Hier logen sich unsere Mitarbeiter in die Zeiterfassung "contriaZeit" ein.

Die Mitarbeiter geben ihre Stunden täglich selber ein. Sie buchen sie selber auf ein bestimmtes Projekt ein, setzen die Spesen dazu und können, falls nötig, eine Mitteilung an den Projektleiter absetzen. Dieser kann täglich die eingetragenen Stunden bewilligen oder bei Unklarheiten via Kommentarfeld beim Mitarbeiter nachfragen. Es steht immer eine komplette und bereinigte Stundenliste für jeden Mitarbeiter resp. jedes Projekt zur Verfügung. 

 

Der Mitarbeiter hat immer einen Echtzeit-Überblick über seine Stunden, Ferien, Schultage, Militär, etc. Er kann seine Stunden auch von zu Hause aus via Internet eintragen, egal ob von einem PC oder einem Mobiledevice aus.